Auf der Suche nach dem! geeigneten Schweizer Autor für das Projekt….

GIVE A HELPING HAND

Beim wöchentlichen Bücherkauf überraschte ich zwei Buchhändlerinnen in Aarau, Kreis Aargau. Ich erklärte ihnen mit wenigen Worten das GIVE A HELPING HAND Projekt.
Beide fanden die Idee gut.

Die Buchhändlerin von meissner bücher schlug Martin Suter und Tim Krohn vor. Sie sind für sie die Autoren, die die Schweiz beim weltweiten Projekt vertreten könnten.

Frau Huser von der Wirz Thalia Bücher AG sieht spontan Alice Schmid und Melinda Nadj Abonji als Projektautoren geeignet. Grundsätzlich sei jedes Projekt, das Autoren eine Plattform biete eine gute Sache!

© 2011 Fotos und Text: Hans-Jürgen John

Hans-Jürgen John ist auf Twitter, auf Facebook und bloggt u.a. auf Johntext Schweiz.

J o h n t e x t – Markenanmeldung v. H.-J. John

Hier nun noch ein paar organisatorische News:

Bereits im Herbst diesen Jahres wurde mit der Beauftragung zur Markenanmeldung von “Johntext” ein wichtiger Schritt zur Etablierung und Positionierung der Seite getan.

Die Kanzlei LÜBECK – Steuerberater – Rechtsanwälte aus Frankfurt am Main im Internet unter www.luebeckonline.com erreichbar und nur zu empfehlen, erklärte sich bereit, das Anmeldeverfahren in die Wege zu leiten. Eine interessante Sache so eine Markenanmeldung. Auf der Seite der Kanzlei kann sogleich geprüft werden, ob eine Marke überhaupt frei ist oder bereits anderweitig geschützt.

Davor wurde bereits ein professioneller Webshop (Shopware) erworben und unter www.johntext.co.uk installiert. Dieser Webshop ist geeignet und bestimmt für den Vertrieb von Texten und Literatur der Marke “Johntext”. Er wird nach der Markenanmeldung online gehen.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern von Johntext einen wunderschönen, besinnlichen Abend inmitten von Freunden oder der Familie.

Ihr Hans-Jürgen John

Johntext News v. H.-J. John

Oh, was war ich motiviert! Und ich bin es noch. Allerdings ist meine Sicht auf die Schreiberei auf Johntext nun eher realistischer.

Je mehr wir uns mit Problemen befassen und nach möglichen Lösungen für die Menschen suchen, umso varianten-und facettenreicher wird die Angelegenheit.
Es ist, als würde man vor einem Berg stehen, ihn erklimmen und oben angekommen die Skyline vom Himalaya sehen. Unbezwingbar für einen Einzelnen. Nur im Team mach- und bewältigbar.
Und so wird Johntext nun eben folgerichtig weltweit auf Teamsäulen gestellt.

Ich wundere mich schon lange Jahre, wozu die blaue Einstiegsseite bei www.johntext.de ausser für Länderflaggen gut sein soll. Jetzt weiss ich es. Es kommt eine Weltkarte darauf.

Im Idealfall wählt Johntext nach und nach je einen Schriftsteller/eine Autorin aus einem Land exemplarisch aus. Eine(n) Autor(in), die/der, durch soziales Engagement gezeigt hat, dass sie/er weiss worum es geht: Die spezifischen Probleme der Menschen in ihren Heimatländern und mögliche Lösungen.

Und wird man als Leser mit der Maus über die Weltkarte auf www.johntext.de fahren, so wird sich über jedem Land, in dem sich schreibende Menschen für die gute Sache gefunden haben ein Foto öffnen. Das Foto eines engagierten Autors als Link und Tor in eine ferne und fremde und interessante Welt.

In Deutschland haben die Menschen teilweise andere unmittelbare Sorgen und Bedürfnisse als in Südafrika. Oder gewichten diese anders.
In den Vereinigten Staaten von Amerika, möchte ich annehmen, sind die Prioritätenlisten Jugendlicher anders als die vergleichbarer Altersgruppen in der Schweiz.

Diese Welt bietet in fast jedem Land unterschiedliche Herausforderungen für die Menschen und ihr Leben. Also kann es kaum genügen im Alleingang aus der Mitte Europas heraus, die Probleme dieser Welt anzugehen. Zusammen jedoch schaffen Menschen für sich und andere grosse Dinge.

An dieser Stelle möchte ich meinem Literaturagenten Herrn Axel Poldner von Herzen danken. Seine Kraft und Freude an der Arbeit mit Autoren und Literatur gibt mir die Energie an meinen Möglichkeiten und Projekten zu arbeiten.

Dem Johntext Team hier vielen Dank für die Unterstützung und Hilfe. Die Arbeit mit mir ist sicher nicht immer einfach:

Diana Wössner (Diplom-Psychologin)
Achim Wendt und Martin Becker (Mitautoren)
Kathrin Drescher (Web-Admin)

Ich wünsche allen geneigten Leserinnen und Lesern einen angenehmen Tag voller Herausforderungen und motivierender Erlebnisse!

Ihr Hans-Jürgen John

© 2011 Hans-Jürgen John

Hans-Jürgen John ist auf Twitter, auf Facebook und bloggt u.a. auf Johntext Schweiz.