Ein erholsames und schönes Weihnachtsfest wünscht Johntext!

Das Jahr ist fast zu Ende. Es hat viel Neues gebracht. Freundschaften über Ländergrenzen hinweg. Seltsam. Je weiter Freunde entfernt sind, umso näher fühlt man sich ihnen. Während die Menschen, die um einen sind und es gut meinen gemocht werden aber oft – ungerechtfertigterweise – weniger geschätzt sind.

John P. Matthew, der Country Manager Johntext Indien, ist ein mutiger Mensch. Er klagt an. Gewalt, Korruption und Missstände in Indien. Würde ich das hier versuchen, wäre es keine Schlagzeile wert.

Meinungsfreiheit schützt und lässt gleichzeitig die Wahrheit normal und kraftlos an uns Leser abgleiten. Zu viele Wahrheiten aus den Medien gleichzeitig lassen uns die Abwechslung herbeisehnen – als da wären die Lüge, die Ruhe und die Stille oder das Schweigen… Abwechslungs- und Weckinstrumente zugleich.

Dinge geschehen. Doch wie Missstände ändern? Literatur, die helfen möchte, stösst an Ihre Grenzen? Nein! Wir sind erst am Anfang!

Was wird das Neue Jahr bringen? Ziemlich sicher einen neuen Johntext-Autor voraussichtlich aus einem Südamerikanischen Land – soviel sei verraten. Ziemlich sicher Kälte, Sonne, Regen und Wind.

Das Gewohnte setzt wie immer den Rahmen für das Besondere. Wird der erste Band der Regentropfengeschichte “Gerda und Rudi – die abenteuerlichen Reisen zweier Regentropfen” in 2013 fertig? Finde ich alte Bekannte aus der persönlichen Vergangenheit in den Tiefen des WWW wieder? Bringt die Zweistaatenlösung Israel und Palästina den Frieden? Lauter Fragen an die Zukunft. Lassen wir uns angenehm überraschen!

Ihr Hans-Jürgen John

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.