Seltsame Dinge geschehen (4) v. H.-J. John

In den bisherigen Bloghinweisen bin ich auf Gold, Aktien und Landkauf als Anlagemittel und -ziele eingegangen.

Diese Ratschläge sind kein Muss. Sicher kann Gold weiter steigen, sicher lassen sich Gewinne mit Aktien realisieren. Doch noch sicherer ist die Wertanlage in Land. Der verwendete Link zum Investorverlag stellt keine Werbung durch johntext dar. Werbelinks auf dieser Seite sind ausdrücklich gekennzeichnet. Jeder – auch Du verehrte(r) Leserin und Leser ist für sich selbst verantwortlich und das eigene Tun.

Für mich selbst sehe ich materielle Dinge als weniger wichtig an.
Wer aber Familie und damit Verantwortung für mehrere kleine, hungrige Mäuler hat, sollte Zukunftssicherung wie in den letzten Tagen hier umschrieben betreiben. Ich kann auch nur ein Schnitzel essen und nur in einem Zimmer schlafen. Bei dieser Betrachtungsweise macht es wenig Sinn Werte anzuhäufen.

Ein einziger Meteor kann alles vernichten, ein einziger, womöglich noch unbekannter Virus kann die Menschheit auslöschen. Wozu also all dieses Streben nach materieller Absicherung? Ich bin kein Endzeitprophet. Ich übertreibe bewusst, um zum Nachdenken anzuregen.

Nur wenige sehen die Absurdität ihres täglichen Handelns. Nur wenige nehmen sich die Zeit, einen Schritt zurückzutreten und ihre Rolle in der Gesellschaft zu überdenken.

Und doch! Wie schön ist es, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, Not zu sehen und zu helfen. Wer einmal dieses Gefühl kennengelernt hat, das dankbare Augen ausstrahlen, die Hilfe so dringend brauchen, dass sie nicht einmal mehr darum betteln.

Wer einmal jemandem helfen konnte, mag dieses seltsame Tun, das eigentlich für unsere eigene Existenz wenig Sinn macht nicht mehr missen.

© 2011 Hans-Jürgen John

Hans ist Hans John (@rafaelofirst) auf Twitter und Hans.John.16 auf Facebook. Hans bloggt auf www.johntext.de und www.tage-bau.de .