Mehr als eine Chance… v. H.-J. John

“Manche Menschen brauchen geduldige und liebevolle Menschen um sich und mehr als eine Chance im Leben. Wenn ihnen die Liebe und Geborgenheit im Kindesalter gefehlt hat. Wenn ihnen das Vertrauen in sich und andere fehlt, um ihren Weg zu gehen.” Sagte der Vater, als sie über seinen drogenabhängigen Sohn sprachen.

Ob es zu folgenden zwei Fragen Statistiken gibt?

Wie oft muss man wohl jemanden enttäuschen bis aus Vertrauen Misstrauen wird?
Wie oft muss man Vertrauen schenken bis sich jemand nach schlechten Erfahrungen wieder öffnet?

Finde jemanden, der unbegrenztes Vertrauen in Dich hat und Du wirst die gleiche grosse Kraft auch in Dir entdecken und an andere weiter geben können.

Ansonsten trainiere täglich am Vertrauen in die Menschen mit denen Du es zu tun hast. Zuerst werden sie erstaunt sein, wenn Du ihnen Deinen prall gefüllten Geldbeutel in die Hand drückst und sagst: “Kannst Du mir mal bitte etwas Tee einkaufen gehen?” Und sie werden Dir gerne den Gefallen tun. Weniger wegen dem Tee, sondern aus Freude, dass Du ihnen vertraust.

Trainiere täglich am Vertrauen in die Menschen, die Dir nahe stehen. Gib ihnen eine Aufgabe und die Gewissheit, dass Du an sie glaubst und damit an ihren Erfolg und ihre Fähigkeiten.
Eventuell werden sie zunächst abwehrend sein. Immerhin verlangst Du etwas von ihnen.

Versagen sie, lass ihnen Dein Vertrauen. Das nächste Mal werden sie es besser machen.
Scheitern sie, lass nicht ihre Hand los, sie haben nur Dich.
Wenden sie sich von Dir ab, gehe ihnen nach, ausser sie haben Unterstützung von anderer Seite.

© 2011 Hans-Jürgen John

Hans ist Hans John (@rafaelofirst) auf Twitter und Hans.John.16 auf Facebook. Hans bloggt auf www.johntext.de und www.tage-bau.de .