Israelis und Palästinenser – Oh, Ihr Kinder der Palästinenser (2.3) von Hans-Jürgen John

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Was wird geschehen? Der Krieg zerstört und der Frieden baut auf.

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Sicher habt Ihr einmal Fussball gespielt oder dabei zugesehen. Wohl alle Menschen lieben dieses Spiel, das immer wieder von neuem begeistert. Der Ball ist dabei sehr wichtig. Stellt Euch vor, Ihr rennt dem runden Leder barfuss mit einigen anderen Kindern hinterher. Es kommt ein grosser Junge vorbei. Er nimmt den Ball, der ihm geradewegs vor die Füsse rollt und gibt ihn nicht wieder her. Was tut Ihr?

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Was wird geschehen? Der Krieg zerstört und der Frieden baut auf.

Seit Jahrtausenden spielt sich diese Szene immer wieder in allen Variationen ab. Egal, ob es um Essen, Trinken, einen Ball, ein Stück Land, Geld, Gold oder persönliche Beziehungen geht. Das Spiel kann lustig, unterhaltsam oder grausam sein, es kann Fussball, Krieg, Partnerschaft, Kampf um Freiheit oder Besitz heissen, es beschäftigt uns, unsere Vorfahren genauso und es wird später unsere Kinder und Kindeskinder in seinen Bann ziehen. So ist es wichtig, darüber nur ein paar Minuten eines langen, langen Lebens nachzudenken.

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Was wird geschehen? Der Krieg zerstört und der Frieden baut auf.

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Der fremde Junge ist stark, das sieht man ihm an. Er hält den Ball in seinen Händen und er gibt ihn nicht her. Er ist sich seiner Stärke bewusst und selbstsicher. Eigentlich scheint er sympathisch und geheimnisvoll zugleich zu sein und Ihr könntet gute Freunde werden, wenn, ja wenn er Euch den Ball nicht weggenommen hätte. Ihr fühlt, dass Ihr im Recht seid. Ihr denkt: Der Fremde ist zwar stark, doch er scheint alleine zu sein. Wer von den Zuschauern zu ihm halten wird ist noch unklar.

Der fremde Junge ist mutig. Das sollte Eure Achtung und Bewunderung herausfordern. Doch er hat gegen die Regeln verstossen. Ihr seid in der Mehrheit und wollt weiter spielen. Also umzingelt Ihr den fremden Jungen und den Ball und Ihr seid entschlossen, ihm den Ball wegzunehmen, notfalls mit Gewalt.

Oh, Ihr Kinder der Palästinenser. Was wird geschehen? Der Krieg zerstört und der Frieden baut auf.

© 2011 Hans-Jürgen John

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.